1924 ZENITH MARTLET 1000 CCM

1924 ZENITH MARTLET 1000 CCM

Das Unikat

Diese Zenith ist einmalig. Hier treffen zwei Welten aufeinander.¬†Zum Einen die 1905 gegruŐąndete kleine Zenith Ltd., die unter¬†ihrem Konstrukteur Fred Barnes exklusive Sportmotorr√§der baute¬†und mit Hilfe guter Fahrer und starker Einbaumotoren Renn- und¬†Rekordgeschichte schrieb.

Zum Anderen die Welt des Percy Brewster, der in Brooklands eine Tuningwerkstatt betrieb. Die u.a. von JAP regierte 1000 ccm-Klasse reizte Percy Brewster zum Bau eines eigenen Motors.

Der sollte passenderweise Werbung fuŐąr seine Spezialherstellung¬†von Aluminiumkolben Marke ‚ÄěMartlet‚Äú sein, die selbst bei Ettore¬†Bugatti auf Interesse stie√üen. Das Potential der ‚ÄěZenith Martlet‚Äú¬†wurde nie wirklich ausgelotet, die Weiterentwicklung blieb auf der¬†Strecke. Die aussichtsreichere Kolbenproduktion ging vor.

Diese Maschine ist ein Paradebeispiel fuŐąr Erfindertum und¬†britischen Sportsgeist, auch wenn sie chancenlos gegen die¬†Konkurrenz in Brooklands blieb.

Der technische Mitarbeiter Sven Heimberger erl√§utert Details der Ausstellung und √∂ffnet den Blick f√ľr technische Raffinessen und Besonderheiten.