1915 Wanderer 4 PS

1915 Wanderer 4 PS
1915 Wanderer 4 PS
1915 Wanderer 4 PS
1915 Wanderer 4 PS
1915 Wanderer 4 PS
1915 Wanderer 4 PS
1915 Wanderer 4 PS
1915 Wanderer 4 PS
1915 Wanderer 4 PS
1915 Wanderer 4 PS

Das Heeresmodell

Das 4 PS Heeresmodell war ein herausragender Erfolg fĂŒr die Wanderer-Werke.

GerĂŒhmt wurde die außergewöhnliche QualitĂ€t und die technische Innovation eines Kickstarters der wahlweise lieferbar war. Das Heeresmodell kam in erheblichen StĂŒckzahlen im Ersten Weltkrieg zum Einsatz und zĂ€hlt somit auch in diesem Bereich zu den Pionieren.

Aus der Typenbeschreibung der Wanderer-Werke geht hervor, dass bei dem 4 PS-Modell ganz bewusst auf eine â€žĂŒberstarke Motorisierung“ verzichtet wurde. Wichtige Entwicklungsziele waren dabei eher die Wirtschaftlichkeit und die Handhabung in schwierigem GelĂ€nde. Mit der Bremsleistung von 5 Ÿ PS konnte die nur 90 kg schwere Maschine auf 85 km/h beschleunigt werden – noch wichtiger war die Dauerleistung, die hohe Stundenschnitte ermöglichte.

Sammlung Adolf MĂŒhlich, Pleidelsheim
Hersteller: Wanderer-Werke A.G., Schönau bei Chemnitz, Sachsen

TECHNISCHE DATEN:

Motor: 504 ccm, V2-Zylinder, 4-Takt, SV
Leistung: ca. 5,75 PS bei 2500 U/min
Getriebe: 2-Gang-Getriebenabe, Keilriemen
Gewicht: 90 kg
Höchstgeschwindigkeit: 85 km/h