Stummfilme rund ums Auto mit Livemusik der Kinoorgel von 1929

Stummfilme rund ums Auto mit Livemusik der Kinoorgel von 1929

150 Jahre NSU  – Kinoabend mit Andreas Benz im Kulturzentrum Gleis 3, Neckarsulm

Die Erfindung des Automobils erfolgte nur wenige Jahre vor der Erfindung des Films – und bei beiden Erfindungen ging es um Bewegung. So gesehen ist es nicht ĂŒberraschend, dass FahrrĂ€der, MotorrĂ€der und Automobile hĂ€ufig in den frĂŒhen Stummfilmen vorkamen. Vor allem die FehleranfĂ€lligkeit der frĂŒhen Modelle bot reichlich Material fĂŒr komische Spielszenen. Außerdem waren Autorennen spektakulĂ€re und gleichzeitig fĂŒr die Filmfirmen kostenlose Ereignisse, die man gut in verschiedene Filme einbauen konnte. So macht sich beispielsweise Charlie Chaplin in einem seiner frĂŒhen Filme „Mabel at the wheel“ (USA 1914) auf einem Motorrad auf den Weg, um den Rennwagen seines Konkurrenten auszuschalten. Dieser und weitere heitere Kurzfilme aus der Stummfilmzeit sind am Samstag, dem 2. Dezember 2023 um 20.00 Uhr im Kinder-Jugend-Kulturzentrum Gleis 3 zu sehen. Musikalisch live begleitet werden die Filme von Andreas Benz an der historischen Christie-Kinoorgel von 1929, ihrerseits ebenfalls ein beeindruckendes technisches (und musikalisches) Meisterwerk. Vor allem die Autohupe der Kinoorgel freut sich schon auf ihren Einsatz.

Montag, 2. Dezember 2023, 20.00 Uhr, Kulturzentrum Gleis 3, Bahnhofplatz 3, 74172 Neckarsulm

Eintritt: 10,- Euro / ermĂ€ĂŸigt 6,- Euro / Familienkarte 20,- Euro

Kartenreservierung unter kinoorgel@t-online.de