1932 Matchless SILVER HAWK 600

1932 Matchless SILVER HAWK 600
1932 Matchless SILVER HAWK 600
1932 Matchless SILVER HAWK 600
1932 Matchless SILVER HAWK 600
1932 Matchless SILVER HAWK 600
1932 Matchless SILVER HAWK 600
1932 Matchless SILVER HAWK 600
1932 Matchless SILVER HAWK 600
1932 Matchless SILVER HAWK 600
1932 Matchless SILVER HAWK 600

V4-ZYLINDER SILVER HAWK 

Die Matchless Silver Hawk bot exklusive Technik und galt Anfang der 1930er Jahre als Luxusmaschine, die nur 546* Mal hergestellt wurde. 

Der V4-Motor hat einen ungewöhnlich engen Zylinderwinkel (narrow angel) und einen kompakten Monozylinderblock. Somit sind die vier Zylinder erst auf den zweiten Blick zu erkennen. Die OHC-Ventilsteuerung wird durch eine prägnante Königswelle angetrieben. 

Das Fahrwerk hatte bereits eine Hinterradschwinge ‚Äď fast alle anderen Motorr√§der waren da noch ‚Äěrigid‚Äú (Starrrahmen). Das neuartige Kombiinstrument befand sich gut sichtbar auf dem Lenker.¬†

TECHNISCHE DATEN

Motor: 592 ccm*, V4-Zylinder, 4-Takt, OHC, Königswelle
Bohrung/Hub: 50,8/73 mm*
Leistung: 26 PS bei 4800 U/min*
Getriebe: 4-Gang, Tankschaltung
Gewicht: 172 kg*
Vmax: 130 km/h* 

Leihgeber: Top Mountain Motorcycle Museum, Timmelsjoch, √Ėsterreich
Hersteller: Matchless Motor Cycles (Colliers) Ltd., Plumstead, London, England 

*Knittel, Stefan: Oldtimer Markt 5/2011