1924 Royal Enfield JAP DESMO PROTOTYP

1924 Royal Enfield JAP DESMO PROTOTYP
1924 Royal Enfield JAP DESMO PROTOTYP
1924 Royal Enfield JAP DESMO PROTOTYP
1924 Royal Enfield JAP DESMO PROTOTYP
1924 Royal Enfield JAP DESMO PROTOTYP
1924 Royal Enfield JAP DESMO PROTOTYP
1924 Royal Enfield JAP DESMO PROTOTYP
1924 Royal Enfield JAP DESMO PROTOTYP
1924 Royal Enfield JAP DESMO PROTOTYP
1924 Royal Enfield JAP DESMO PROTOTYP

JAP DESMO SPECIAL 

Bei diesem JAP-Prototyp werden die Ventile desmodromisch bet√§tigt. Ein komplexer Mechanismus aus Exzenter, Schubstangen und Kulissenhebeln √∂ffnet und schlie√üt die Ventile. Die Ventilfedern dienen nur dem sicheren Schlie√üen der Ventile und sind daher extrem weich ausgelegt. Dieses Einzelst√ľck wurde m√ľhevoll, gleich einem Puzzle, wiederhergestellt und die Funktionsf√§higkeit best√§tigt.¬†

John Alfred Prestwich aus England war der namensgebende Gr√ľnder einer der erfolgreichsten Einbaumotorenhersteller. Die umfangreiche JAP-Palette reichte von anspruchslosen Station√§rmotoren bis zu Hochleistungssportmotoren.¬†

MADE LIKE A GUN 

Royal Enfield ist ein Motorradpionier und stellt bereits seit 1901 Motorr√§der her. Aktuell werden die Maschinen mit diesem Markennamen in Indien produziert und die Marke hat sich seit Jahren sehr positiv entwickelt. Der Werbeslogan ‚ÄěMADE LIKE A GUN‚Äú bezieht sich auf die √§hnlich erfolgreichen Enfield-Gewehre. Der Modellname ‚ÄěBullet‚Äú wird bereits seit 1933 verwendet und steht seit √ľber 70 Jahren f√ľr ein klassisches Einzylindermodell.¬†

TECHNISCHE DATEN

Motor: JAP-Prototyp, 350 ccm, Einzylinder, 4-Takt, OHV, Desmodromik mit Exzenter, Schubstangen und Kulissenhebeln